eiszueis – eventRaum   Weinfelden weiter zu

veranstaltungen

 

2018

eiszueis - Lebensgeschichten: Valentin Stettler

17. oktober / 19.00 bis ca. 20.30

Valentin Stettler, Geschäftsführer der Stedy Gwürz AG ist ein Tausendsassa. Umtriebig und erfolgreich, unkonventionell und ideenreich. 

Was dahinter steckt, wie bunt und vielfältig, vor allem aber wie würzig sein Leben war, ist und sein wird, werden wir erfragen. Direkt, unmittelbar und nah, moderiert durch Christoph Lanter.

Beim anschliessende Glas Wein besteht die Möglichkeit, sich auszutauschen und weiterzufragen.

Eintritt: Topfkollekte

eiszueis - Lebensgeschichten: Jyoti Guptara

29. oktober / 19.00 bis ca. 20.30

Jyoti Guptara lässt sich nicht einfach einordnen: Autor, Speaker, Ideenweber.

Fantasie hilft beim Lösen von realen Problemen, Geschichten treiben Dinge voran und schulische Bildung befähigt nur zum Teil, das Leben zu packen und etwas in Bewegung zu setzen...

Im öffentlichen Gespräch erfahren wir mehr. Direkt, unmittelbar und nah, moderiert durch Christoph Lanter

Beim anschliessende Glas Wein besteht die Möglichkeit, sich auszutauschen und weiterzufragen.

Einritt: Topfkollekte

eiszueis - Lebensgeschichten: Dieter Meile

05. november / 19.00 bis ca. 20.30

Dieter Meile, ehemaliger Gemeindeammann von Weinfelden hat nicht nur unsere Stadt geprägt. Zeitlebens ein Macher, der die Dinge gerne auf den Boden bringt, interessiert der Blick zurück ebenso wie der Blick auf das Heute und Morgen. Was bleibt und was soll noch werden?  Wir fragen nach, im öffentlichen Gespräch. Direkt, unmittelbar und nah, moderiert durch Carla Aubry.

Beim anschliessende Glas Wein besteht die Möglichkeit, sich auszutauschen und weiterzufragen.

Einritt: Topfkollekte

Lesung Pobri-Blox

30. november / 19.00

Pascal Aubry verarbeitet und analysiert Themen unseres Alltages in Kurztexten in pikanter Unschärfe in seinem Blog pobrysblog.

Der Autor ist ein kontemplierender Lebemensch, der am liebsten Gespräche führt, eine Familie hat, unterrichtet und unter anderem von Geschichte und Philosophie in Zürich und Konstanz zehrt.

Aus der Einheit von Natur, Kultur und persönlicher Intimität wird eine Bandbreite, die von Tratsch und Klatsch, Egoismus, Fussball WM, der Metaphysik des Sexes bis zu Schweizer in Japan reicht. Gängige Annahmen werden überraschend auf den Kopf gestellt, anfängliche Überzeugungen zerbröseln, Umwertungen müssen vorgenommen werden.

Im eiszueis finden die Blogtexte ihren Weg auf die Bühne. Aus dem Autor wird ein Darsteller im Scheinwerferlicht. Wir dürfen uns alle freuen auf einen witzig-nachdenklich-überraschenden Abend.

Eintritt: Topfkollekte

2019

8570 Jazz Club - Trio Abend mit: Kimm-Trio und Niklaus Hürny Trio

22. februar / 20.15 - Eintritt Fr. 25.--

"Jazz ist…mannigfaltiges… man sollte aufhören den jazz klar definieren zu wollen. das zerstört den grundgedanken von freiheit, improvisation und zusammenspiel." Nik Hürny

Kimm-Trio: Sinnlicher Jazz, Bastard, Slivovic und Freigeist

Hier eine Kostprobe

 

Lesung mit Usama Al Shahmani - In der Fremde sprechen die Bäume arabisch

27. februar / 19.00

Usama steckt mitten mi Asylverfahren in der Schweiz, als sein Bruder während des Bürgerkriegs im Irak spurlos verschwindet. Hier beschäftigt mit Ankommen und dem 'Sich-zurecht-finden' in einer fremden Kultur, dort das familiäre Drama, das nicht loslässt und mitgetragen werden muss. 

Es ist Al Shahmani gelungen, diese persönliche Geschichte in einen berührenden Roman zu packen, der Nähe sucht und Distanz wahrt. Mit seinem Augen blicken wir anders auf das uns Vertraute. Dieser Perspektivenwechsel ist ein Gewinn für alle Beteiligten.

Beim anschliessenden Apéro besteht die Möglichkeit, mit dem Autor auch noch direkt ins Gespräch zu kommen.

Eintritt: Topfkollekte

8570 Jazz Club - Yves Theiler Trio

05. april / 20.15 - Eintritt Fr. 25.--

Das Trio: Yves Theiler (Keys/Comp.), Luca Sisera (Bass) und Lukas Mantel (Drums) spielen Musik, die es in sich hat! Musik voller Herz und Verstand. Die formale Eleganz von Herbie Hancock kombiniert mit Funk und einer Prise Splitt. Lassen Sie sich das nicht entgehen.

Hier eine Kostprobe

8570 Jazz Club - Ikarus

10. mai / 20.15 - Eintritt Fr. 25.--

Ikarus Ikarus ist eine Schweizer Band um den Komponisten und Schlagzeuger Ramón Oliveras. Musik aus feingliedrigen Polyrhythmen, empfindsamem Gesang und energetischen Improvisationen.

Hier eine Kostprobe