eiszueis – eventRaum   Weinfelden weiter zu

rückblick: eiszueis - nachgefragt: Medien im Um- und Aufbruch

11. juni / 17.00

Philipp Landmark (Landmark Media GmbH) und Thomas Merz (PH Kreuzlingen) nehmen Stellung zu aktuellen Fragen: Der Service Public für Medien steht drei Monate nach der «No Billag» Abstimmung nach wie vor zur Debatte. Die Qualität von Inhalten, die Art und Weise der Finanzierung von Informationen und deren Bedeutung für das Funktionieren einer direkten Demokratie sind Thema. Gefragt sind Lösungsmodelle und Ideen.

Moderiert wird der Anlass von Christoph Lanter und Carla Aubry.

Im Anschluss besteht die Möglichkeit an der Bar im anliegenden Atelier eiszueis die Diskussion zu vertiefen, weitere Thesen zu ent- und verwerfen.

Wir freuen uns auf Sie!

Christoph Lanter und Carla Aubry

Pressebericht TZ


 

zurück zur übersicht